"Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht."
- Franz Kafka
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
- J. W. von Goethe
"Was Kinder brauchen: Wurzeln und Flügel"
(frei formuliert nach J. W. von Goethe)
"Es kann dir jemand die Tür öffnen,
aber hindurchgehen musst du selbst."
- Konfuzius
"In jeder Schwierigkeit lebt die Möglichkeit."
- Albert Einstein
"Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig."
- Charles Dickens

Jetzt unverbindlich anfragen:

0208- 30 99 86 00

Über mich – Dipl.-Pädagogin Nicola Reinert stellt sich vor

Mein Name ist Nicola Reinert, ich bin 33 Jahre alt, wohne und arbeite als Psychotherapeutin in Mülheim an der Ruhr. Ich bin in meiner eigenen Praxis als approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie sowie als Heilpraktikerin für Psychotherapie tätig. Dabei arbeite ich sowohl mit Kindern (ab 3 Jahren) als auch mit erwachsenen Klienten im einzeltherapeutischen Setting.

Spezialisiert habe ich mich auf Zwangs- sowie Essstörungen. Die Behandlung von Depressionen, Angststörungen oder Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit zählen ebenso zu meinen Kernbereichen. In die Therapie fließen Methoden der Verhaltenstherapie ein, wie z. B. die kognitive Verhaltenstherapie, die Selbstmanagementtherapie oder das Expositionstraining. Zusätzlich arbeite ich je nach Interesse und Problematik des Klienten gern mit Hypnose bzw. Trance. Den Einsatz der Ego-State-Therapie erachte ich als sehr sinnvoll, wenn Klienten sich hinsichtlich einer Problematik zwiegespalten fühlen.

Neben meiner Tätigkeit als Therapeutin in meiner Praxis arbeite ich als Dozentin an Universitäten und Fachhochschulen und leite Seminare sowie Workshops zu verschiedenen psychologischen Themen.

Portrait von Psychotherapeutin Reinert mit offenen Haaren

Mit Sachverstand und Erfahrung für Ihr Wohl –
kontaktieren Sie mich für einen Kennenlern-Termin!

Telefon:   0208- 30 99 86 00

Meine beruflichen Stationen im Überblick

Neben meinem Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen habe ich einen Bildungsgang zur Fachdozentin in Erwachsenenbildung besucht und das entsprechende Zertifikat erworben. Noch während der Fertigstellung meiner Diplomarbeit habe ich die aufs Studium aufbauende Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin bei der dgvt in Krefeld begonnen. Sowohl das Studium als auch die Ausbildung habe ich mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen. Seither habe ich die Approbation (staatliche Zulassung), selbstständig und eigenverantwortlich als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin arbeiten zu dürfen. Im Anschluss daran habe ich die Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie erhalten.

Um die Qualität meiner Arbeit zu sichern, besuche ich regelmäßig Fort- und Weiterbildungen zu unterschiedlichen Themen. Sowohl die Ausbildung zur Hypnotherapeutin als auch zur Ego-State-Therapeutin habe ich erfolgreich abgeschlossen. Ferner befinde ich mich in einer Intervisionsgruppe, die sich regelmäßig trifft, um berufsspezifische Fragen zu klären oder Schwierigkeiten im Verlauf von Therapien besprechen zu können. Der kollegiale Austausch berücksichtigt immer das Einhalten der Schweigepflicht.

Meine Mitgliedschaften:

  • Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen
  • Berufsverband „Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung“ (DPtV)
  • Milton Ericsson Gesellschaft für klinische Hypnose (MEG)